Dynamische Signaturen in Evolution

Das Standardmailverwaltungsprogramm unter GNOME, Evolution, bietet eine ganz interessante Funktion, die es erlaubt, Signaturen dynamisch über ein Skript zu erzeugen. Dies kann man zum Beispiel dazu nutzen, um an E-Mails einen flotten Spruch anzuhängen. Dazu kann man auf die Spruch- und Zitatedatenbank Fortune zurückgreifen. Zusammen mit Cowsay kann man das ganze zu einer unterhaltsamen Signatur zusammenflicken. Folgende Schritte sind dazu notwendig:

  1. Als Erstes braucht man natürlich ein Skript, das die Signatur erzeugen soll. Für dieses Skript sind einige Pakete notwendig, die man z.B. über folgenden Terminalbefehl installieren kann:
  2. Das Skript erzeugt nun einen Spruch aus der Datenbank und setzt ihn in die Sprechblase eines zufälligen Tiers aus cowsay. Das ganze wird für Evolution lesbar ausgegeben. Das Skript muss abgespeichert und ausführbar gemacht werden.
    #!/bin/bash
    dir='/usr/share/cowsay/cows/'
    file=/bin/ls -1 "$dir" | sort --random-sort | head -1
    cow=$(echo "$file" | sed -e "s/\.cow//")
    echo "<div>--------------</div>"
    echo "<pre>"
    fortune | cowsay -f $cow
    echo "</pre>"
  3. Nun wechselt man zu Evolution und stellt das Skript unter Bearbeiten, Einstellungen, Editoreinstellungen, Signaturals Signatur ein:

    Skript als Signatur einstellen

    Man sieht schon in der Vorschau, ob das Skript funktioniert. Sollte es nicht ausführbar sein, wird Evolution mit einer Fehlermeldung darauf reagieren.

  4. Um die Signatur nun endgültig in die E-Mail einzufügen, wählt man im Schreibmodus der Mail oben rechts das Skript im Dropdownmenü für die Signaturen.
  5. Fertig

Kleine Anmerkung noch: Statt des fortune-Spruchs kann man auch seine Kontaktdaten in die Sprechblase des Tieres schreiben 😉
Nun viel Spaß mit den sprechenden Kühen in der Signatur 🙂

Eine weitere Möglichkeit ist es auch, Text als ASCII-Art auszugeben. Mit dem Programm figlet kann man das realisieren. Allerdings würde die Signatur in Kombination mit fortune nur unnötig groß bzw. unübersichtlich. Wenn man aber nur eine statische Signatur, etwa wie unten zu sehen ist, haben möchte, kann man das ja einmalig mit figlet erstellen und statisch in Evolution einbinden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *