dm-Fotobuch unter Linux

Heutzutage hat fast jeder Mensch eine Digitalkamera, die eine ungeheure Bilderflut auf der Festplatte verursachen. Es gibt in Linux/Ubuntu einfache Wege, mit denen man die Bilder auf der Festplatte organisieren kann, oder wie man daraus schöne Slideshows oder Effekte erzielt. Aber wenn man Menschen abseits des PCs die Urlaubsfotos zeigen möchte, kommt man oftmals um Abzüge nicht herum.

Besonders hübsch und praktisch sind die so genannten Fotobücher, in die die Bilder gleich gedruckt werden. Anbieter gibt es hier wie Sand am Meer, ich habe mal exemplarisch den Fotoservice von DM herausgesucht. Bisher bin ich nicht davon ausgegangen, dass auch Software für Linux/Ubuntu bereitsteht, aber hier habe ich mich getäuscht. Zu meiner Überraschung haben einige Fotoanbieter tatsächlich Software für Linux online.

Die Installationsdatei findet man auf der Homepage des Anbieters. Hier die Schritte zur Installation:

  1. Das Archiv herunterladen
  2. Das Archiv entpacken (Ort erstmal nebensächlich)
  3. Mit dem Terminal ins das Verzeichnis wechseln

  4. für Einbenutzersystem, oder

    für Mehrbenutzersystem ausführen
  5. Installationsanleitung folgen (es werden über 200MB an Daten aus dem Internet geladen)
  6. Starter anlegen (siehe unten)
  7. optional für 64 Bit-Systeme: ia32-libs und lib32gomp1 nachinstallieren

Um einen Starter anzulegen, startet man einen Editor mit Rootrechten und legt eine .desktop Datei an. Am besten geht das aus dem Terminal heraus, mit folgender Eingabe:

Im nun erscheinenden Fenster gibt man folgenden Text ein (gilt für die Installation mit sudo, ansonsten die Pfade anpassen*)
[Desktop Entry]
Name=DM Fotoservice
Terminal=false
X-MultipleArgs=false
Type=Application
Comment=Ein Fotobuch erstellen
Exec="/opt/dm/dm-Fotowelt/dm-Fotowelt"
Categories=Graphics;
Icon=/opt/dm/dm-Fotowelt/Resources/guiwidgets/icons/Symb_HardCover_01.png

Und schon kann das Fotobuchgestalten losgehen!

*) Das war der/die/das Icon, das mir am besten gefallen hat. Wer ein besseres findet – schreibts in die Kommentare!

Beispielgestaltung einer Doppelseite im Fotobuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *