Inkscape: Pfeilspitze wie Linie färben

Inkscape ist als Zeichenprogramm wirklich sehr gut. Ich erstelle schon seit Jahren etliche Skizzen und Diagramme mit Inkscape und hatte eigentlich kaum Probleme damit. Allerdings ist in diesem »kaum« dann eben doch die ein oder andere Feinheit, die einen verzweifeln lässt. In diesem Beispiel heute möchte ich auf Pfeilspitzen eingehen. Wer beispielsweise mit dem Bezier-Tool einen Pfad zeichnet, kann an dessen Enden einen Marker setzen, zum Beispiel eine Pfeilspitze. inkscape_pfeil_1 Den Pfad kann man sehr einfach einfärben, indem man beispielsweise mit gedrückter Shift-Taste auf eine Farbe in der Palette klickt. Das Problem: Es färbt sich nur der Pfad, die Pfeilspitze bleibt in schwarz. inkscape_pfeil_2 Um die Pfeilspitze auch zu färben, kann man folgende Funktion nutzen. ErweiterungenPfad modifizierenFärbe Markierungen wie Striche. inkscape_pfeil_3 Funktioniert! Leider nur, bis man die Farbe der Linie oder den Marker wieder ändert. Dann muss man den Trick nochmals anwenden! inkscape_pfeil_4 inkscape_pfeil_5 Ganz ehrlich: Hier gibt es noch Verbesserungspotential in Inkscape. Warum ist das nicht standardmäßig so, dass die Farbe der Marker sich an der Linienfarbe orientiert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.