Vista in GRUB 2

Als ich Windows Vista auf meinem PC installierte und anschließend mit Karmic Koala ein Dualbootsystem erstellte (Auswahl über GRUB 2), bemerkte ich, dass die Einstellung von update-grub in der /boot/grub/grub.cfg nicht funktionsfähig war. Also öffnete ich besagte Datei mit einem Editor mit Rootrechten und lösche die folgenden markierten Zeilen heraus:

### BEGIN /etc/grub.d/30_otheros ###

# This entry automatically added by the Debian installer for a non-linux OS
# on /dev/sda1
menuentry "Windows Vista (loader)" {
	set root=(hd0,1)
	search --no-floppy --fs-uuid --set 0e122dba122da823
	drivemap -s (hd0) $root
	chainloader +1
}
### END /etc/grub.d/30_otheros ###

Anschließend wurde das GRUB 2 Menü um die Zeile „Windows Vista (loader)“ erweitert und Vista lässt sich aus diesem Bootloader starten.

Schreibe einen Kommentar zu bejonet's status on Saturday, 17-Oct-09 09:38:20 UTC - Identi.ca Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.