Automatische Bildrotation in GIMP

Oft sind Fotos leicht schief, das bedeutet, dass z.B. der Horizont nicht exakt waagrecht ist. Mit dem freien Bildbearbeitungsprogramm GIMP kann man diesen Fehler manuell beheben, indem man die Ebene, auf der das Bild liegt, so lange rotiert, bis das Bild entweder nach Augenmaß oder anhand einer Hilfslinie als „gerade“ bezeichnet werden kann.

Durch Zufall habe ich heute aber eine Möglichkeit entdeckt, wie man das ganze auch etwas geschickter lösen kann: mit einem Skript-Fu. Auf der angegebenen Seite lädt man es sich herunter und verschiebt es in den versteckten Ordner ~/.gimp-2.6/scripts. GIMP erhält nun die Funktion „Auto rotate“ im Ebenenmenü. Die Anwendung ist auch ziemlich simpel:

Mit dem Pfadwerkzeug zieht man eine Linie, die später als waagrecht gelten soll, und klickt danach auf EbeneAuto rotate. Was leider nicht funktioniert: Eine automatische vertikale Ausrichtung.

Bild vor dem drehen

Bild vor dem drehen

Das Bild nach dem drehen

Download über: http://registry.gimp.org/node/22910 |Bildquelle (mehr…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *