Debian Etch kurz vor Ende

Debians Entwickler haben sich vorgenommen, eine Version der Distribution so lange zu unterstützen, bis die Nachfolgeversion ein Jahr alt ist. Und bald ist es wieder so weit: Debian Lenny feiert bald seinen ersten Geburtstag und verantwortet damit den sicheren Tod seines Vorgängers, Debian Etch 4.0. Die Unterstützung, von der ich gerade sprach, bezieht sich in diesem Fall auf Sicherheitsupdates für das System.

Dieser Zeitpunkt wird der 15. Februar 2010 sein. Für Benutzer von Derivaten hat das überhaupt keine Auswirkungen, jedoch betrifft das einen Großteil der Serverbetreiber, deren Server auf Debian basieren. Manche Anbieter haben bisher darauf verzichtet, ihren Kunden Lenny anzubieten, so dass es vereinzelt dazu führt, dass die Kunden selbst das Upgrade vollziehen möchten. Auf der Debianseite gibt es ein sehr ausführliches Tutorial dazu mit allen notwendigen Hinweisen.

Viel Spaß beim Upgrade, ich werde hier auch bald eins durchführen 🙂

Offizielle Pressemeldung: http://www.de.debian.org/News/2010/20100121

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *