Thunderbird als Starter ins Indicator-Applet

Thunderbirds Starter im Indicator Applet

Thunderbirds Starter im Indicator Applet

In Karmic Koala gibt es das so genannte „indicator applet“, symbolisiert durch einen Briefumschlag im Panel. Grundsätzlich informiert es den Benutzer über Aktivitäten, die in bestimmten Programmen passiert sind (etwa der Eingang einer neuen Sofortnachricht).

Über dieses Applet können auch diverse Anwendungen gestartet werden.

Standardmäßig wird bei der Installation von Thunderbird 3 kein Eintrag in diesem Applet vorgenommen. Um Thunderbird trotzdem in das Applet aufzunehmen, zumindest als Starter, muss man bisher selbst Hand anlegen. Und zwar so:

Zunächst wechselt man in den Ordner /usr/share/indicators/messages/applications/ und legt dort eine Datei namens thunderbird an. Der Inhalt dieser Datei folgender sein:

/usr/local/thunderbird/thunderbird.desktop

Dazu geht man am besten so vor:

Gibt den oben stehenden Text ein und speichert die Datei mit Strg + O

Danach wechselt man in das Verzeichnis /usr/local/thunderbird/ — wenn es nicht existiert, muss man es anlegen:

Darin erstellt man eine Datei namens thunderbird.desktop

und fügt dort unten stehenden Text ein (bitte Anmerkung beachten):

[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Name=Thunderbird 3
Comment=Posteingang überprüfen
GenericName=Mail Client
Exec=thunderbird-3.0 %u
Terminal=false
X-MultipleArgs=false
Type=Application
Icon=thunderbird-3.0
Categories=Application;Network;
MimeType=application/rss+xml;application/rdf+xml
StartupWMClass=Thunderbird-bin
StartupNotify=true

Anmerkung: Die Zeile, die mit Exec= beginnt kann unter Umständen anders lauten, je nach Installationsart. Am besten kopiert man den Inhalt des Starters, den man im GNOME-Menü per Rechtsklick auf den Starter auf dem Desktop anlegen kann.

Bei einer neuen Anmeldung des Benutzers ist Thunderbird als Starter im Indicator Applet aufgenommen. Leider wird man ohne weitere Bearbeitung nicht über den Eingang neuer Nachrichten darüber informiert.

Auf diese Weise lassen sich auch andere Programme in diesen Starter legen, was dann allerdings den Sinn und Zweck dieses Applet gefährden könnte.

[Update 01.10.10] Mittlerweile gibt es ein Addon für Thunderbird, das die ganze Arbeit übernimmt. Es befindet sich hier: https://addons.mozilla.org/en-US/thunderbird/addon/223374/ [/update]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *