Ubuntus Designer über Buttons in der Fensterdekoration

Unter dem Titel „diese nervtötenden Schaltflächen“ nahm die Designerin Ivanka Majic aus dem Ubuntu Designerteam Stellung zu den heiß diskutierten Button in der Fensterdekoration, die das schließen, maxi- und minimieren der Fenster ermöglichen. In Ubuntu Lucid Lynx, geplanter Release am 29. April, werden diese Button nicht mehr in der rechten-, sondern in der linken oberen Ecke zu finden sein.

Um das Betriebssystem mehr als nur konkurrenzfähig zu machen, haben sich die Entwickler einige Fragen über besagte Button gestellt. Dadurch wollten sie der Sache auf den Grund gehen, warum Microsoft auf die rechte, Apple aber auf die linke Ecke setzt. Außerdem fragen sie sich, warum die Button rechts sein sollen, wenn alle anderen Menüs linksbündig sind.

Nach einer internen Diskussion und einer Analyse der Fensterleisten der verschiedenen Betriebssysteme kamen die Entwickler zu dem Entschluss, die Buttons nach links zu legen.

Ich finde es eine nette Geste, dass jemand aus dem Team auf die häufig auftauchenden Fragen eingeht und ein bisschen aus den internen Vorgängen durchsickern lässt.

Übrigens ist Majic mit der jetzigen Anordnung selbst nicht zufrieden. Sie hätte gerne den Schließenbutton auf der rechten Seite, wobei die beiden anderen links sind – eine Idee, mit der ich mich anfreunden könnte ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *