Mediacenter für das Wetab: Moovida

Lange habe ich für mein WeTab ein ordentliches Mediacenter gesucht. Es sollte eigentlich nicht viel können, außer Bilder anzeigen, Musik und Videos abspielen und dabei eine ansprechende Oberfläche haben, die auch mit einem Touchscreen bedienbar ist.
XBMC wäre für diesen Zweck eigendlich prädestiniert, es kann all die Sachen, es gibt ein paar schöne Themes die auf Touchscreens optimiert sind, aber das ganze Programm ist mir zu überfrachtet, die Menüführung zu kompliziert.

Moovida MediaCenter

Moovida MediaCenter

Nach einigen Versuchen bin ich dann bei Moovida gelandet. Das gibts in zwei Versionen, zum einen, die kostenpflichtige Version 2, die auf Banshee aufsetzt und DVD-Wiedergabe unterstützt und die alter Version 1.09, die vollkommen anders ist als die aktuelle. Diese wird leider nicht mehr unterstützt, funkioniert aber noch einwandfrei.

Serien in Moovida

Serien in Moovida

Moovida zeigt nach dem Start im Vollbildmodus eine Reihe von Medien angezeigt, durch die man mit dem Finger einfach hin- und herwischen kann, wie man es von anderen Geräten mit Touchscreen her kennt. Alle Medien werden in eigene Datenbanken geladen, so dass sie durchsuchbar sind und in verschiedenen Arten und Weisen angezeigt werden können.
Unter dem Punkt Fernsehserien werden Videos angezeigt, die als Fernseserien erkannt werden, zusammen mit einer kleinen Info über die Folge. Die Erkennung funktioniert erstaunlich gut.

Online-Medien funktionieren kaum, einzig das Flickr-Plugin funktioniert. Da das Programm nicht mehr weiterentwickelt wird, gibt es hier wohl auch keine Hoffnung auf Bugfixes und neue Plugins.
Wem das reicht, der ist mit Moovida auf einem Tablet echt gut bedient, ansonsten ist XBMC wohl doch eher die erste Wahl.

ZDF-Mediathek als Webapp

ZDF-Mediathek als Webapp

Eine Alternative zu Online-Diensten in einem Mediacenter sind die WebApps von Epiphany, bei dem ein minimaler Epiphany gestartet wird. Für Youtube gibt es sogar eine schöne Oberfläche, die sich gut für Tablets eignet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">