Das Ubuntu Sound Theme wird aktualisiert

PHILIPS SHP1900 HeadphonesDas Sound Theme Ubuntus wird erneuert. Dazu hat das Design-Team von Canonical um die Mithilfe der Community gebeten. Wir sollten Meldien zu komponieren und einsenden. Einsendeschluss war vergangener Montag.

Ähnlich wie bei der Auswahl der Hintergrundbilder, wurde eine Vorauswahl der eingesendeten Töne getroffen. Die Melodien wurden an eine Gruppe mit ausgewählten Personen versandt, die mit einem Formular die Melodien (Startup-Melodie und Benachrichtungen) bewertet haben. Daraus hat sich dann wieder eine verkürzte Liste ergeben, die momentan aus vier Melodien besteht (bis jetzt sind nur die Startmelodien zur Umfrage bereit).

Anhören kann man sie sich im Blog des Designteams. Gleichzeitig gibt es eine Umfrage zum Thema, bei dem jeder der möchte seine Meinung dazu abgeben kann (momentan scheint die Umfrage bereits offline zu sein). Der Zeitraum für die Umfrage ist sehr kurz, da vermutlich bereits in der nächsten Ubuntuversion die neue Melodie implementiert werden soll.

Im Vergleich zu den Hintergrundbildern scheint mir diese (doch sehr) kurzfristige Aktion sehr überhastet und improvisiert zu sein. Die Fristen waren sehr eng gesetzt, die Aufforderung zur Teilnahme kam gerade einmal sieben Tage vor Einsendeschluss. Von den vier Startup Melodien hat mich keine so wirklich umgehauen, mir gefällt die momentan aktuelle doch sehr gut. Vermutlich ist das aber auch nur Gewöhnungssache. Von den Vorschlägen gefällt mir Melodie 2 am besten.

Auf der anderen Seite kann es auch nicht schaden, wenn man die Melodie auch ab und zu ändert. Schließlich hat sich das gesamte Design von Ubuntu in den letzten Jahren um mehr als nur 180° gedreht, da darf der audiovisuelle Eindruck nicht vernachlässigt werden. Ein bisschen mehr Planung wäre dabei nicht schlecht gewesen, so dass noch mehr teilgenommen hätten 😉

Update 20. Februar 2012: 

Gewonnen hat Sound 1. Naja, man wird sich schon dran gewöhnen… Hier nochmal zum Anhören:
Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *