App der Woche: c:geo opensource

c:geo – opensource
Genre GPS-Anwendung
Preis kostenlos
Homepage Google Play

Mit der Android-App c:geo opensource ist es möglich, kostenlos mobil auf die Datenbank von geocaching.com zuzugreifen. Damit kann man auf dem Smartphone, sofern vorhanden, mit dem GPS-Modul seine Umgebung nach Geocaches durchkämmen und suchen.

Installation

Die Installation geht ganz einfach aus dem Android-Markt. Die App ist kostenlos und werbefrei sowie Open Source. c:geo ist nur für Android verfügbar.

Benutzung

Nach Eingabe der Benutzerdaten von geocaching.com kann man die App nutzen. Es gibt Funktionen mit der man örtlich nahe Geocaches in einer Liste anzeigen lassen kann, sowie die Entfernung zu ihnen. Außerdem kann man auf einer Live Karte die nächsten Caches auf einer Landkarte sehen. Eine umfangreiche Suchfunktion ist vorhanden.
Wenn man sich für einen Geocache entschieden hat, wird die Beschreibung und die Kommentare angezeigt, sowie alle relevanten Informationen. Die Position kann man sich in Google Maps anzeigen lassen, ebenso kann eine Route über das Navigationsprogramm errechnet werden.

Fazit

Eine sehr schöne App, es erspart einen viel Vorbereitungszeit und erleichtert die Suche erheblich, in dem man bei genauen Koordinaten direkt dorthingeführt wird. Begrenzender Faktor ist natürlich die Genauigkeit des im Smartphone eingebauten GPS.
Bisher funktioniert es allerdings ausschließlich mit Daten von geocaching.com, andere Geocachingseiten werden nicht unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *