App der Woche – Android Tacho

Android Tacho
Genre Navigation
Preis kostenlos
Homepage Android Tacho

Die heutige App der Woche ist eine Tachoapp, die weit mehr kann, als nur die Geschwindigkeit anzuzeigen

Installation

Die Installation ist wieder mal sehr einfach, da die App im Google Play Store ist. Einfach nach Android Tacho suchen und installieren. Das Programm ist kostenlos, aber mit ein wenig nicht störender Werbung, welche aber durch einen App-in Kauf entfernt werden kann.

Android Tacho

Android Tacho

Benutzung

Nach dem Starten der App sucht diese erstmal nach den GPS-Satelliten, was durchaus auch mal ein paar Minuten dauern kann. Danach wird sofort die aktuelle Geschwindigkeit, die gefahrene Strecke, die vergangene Zeit, ein Kompass und die Anzahl der GPS-Satelliten und die daraus resultierende Genauigkeit.
Auf der zweiten Seite ist dann das Menü, man kann eine Routenaufzeichnung starten, die Zähler zurücksetzen, den aktuellen Standort speichern, eine Kartenansicht öffnen, auf der angezeigt wird, wo man sich gerade befindet.
Ein paar bemerkenswerte Features sind unter anderem die Möglichkeit, offline Karten zu nutzen. Diese werden von Openstreetmaps bereitgestellt und können für verschiedene Länder und Regionen heruntergeladen werden. Die Dateien sind relativ groß, Deutschland nimmt zum Beispiel 700 MB in Beschlag. Außerdem kann das Programm vor stationären Blitzern warnen.

Popup Tacho

Popup Tacho

Was auch eine nette Funktion ist, ist der seperate Tacho. Hier wird ein kleines, transparentes Fenster geöffnet, welches die Zeit, die Geschwindigkeit und die gefahrene Strecke anzeigt. Dieses Fenster ist immer im Vordergrund und kann so vor ein Navigationsprogramm gelegt werden, so dass man immer sieht, wie schnell man grade fährt.

Fazit

Eine sehr schöne App, mit vielen funktionen, die vielseitig einsetzbar ist und eine gute Ergänzung zu anderen Apps darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *