Inkscape: Pfade miteinander verarbeiten [Übersicht]

Vor ein paar Jahren, genauer gesagt zur Einführung von Ubuntu Karmic Koala Ende 2009, hat Ubuntu die Icons aus den Programmen entfernen lassen. Die Gründe sind mir bis heute nicht ganz klar geworden, es hatte wohl etwas mit dem Corporate Design von Ubuntu zu tun.

Seitdem sind in den Programmen die Icons aus den Menüs verschwunden. Meistens ist das auch wirklich völlig egal, ob sie da sind oder nicht. Doch in einem speziellen Ausnahmefall fehlen mir die Icons sehr: in Inkscape.

Für die Pfadbearbeitung waren die Icons sehr hilfreich, da dort bildlich dargestellt wurde, was die Funktion bewirkt. Um es mir (und vielleicht auch euch) eine Übersicht zu geben, was die Befehle bewirken, habe ich eine Übersicht erstellt.

Die folgenden Funktionen findet man im Menüeintrag Pfad. Manchmal sind mit Farben gefüllte Flächen stärker betroffen, manchmal wirklich nur die einzelnen Pfade. Ich hoffe, die Übersicht* ist aussagekräftig genug. 🙂

Verwendung der Pfadbearbeitung in Inkscape und ihre Auswirkungen

Verwendung der Pfadbearbeitung in Inkscape und ihre Auswirkungen

*) bei einigen der Funktionen ist es ausschlaggebend, welche Form sich oben befindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *