Currently browsing

Juli 2011

ubuntu_one-featured

Ubuntu One nun kostenlos mit 5GB Speicher

Eine Millionen Benutzer von Ubuntu One beflügeln Canonical und erhöhen den Speicherplatz um 150%! Das bedeutet, in absoluten Zahlen gesprochen: statt 2GB kostenlosen Speicherplatz bekommen die Benutzer, egal ob Langzeitnutzer oder Frischling, nun 5GB kostenlos zur Verfügung gestellt. From today, Ubuntu One Basic will become Ubuntu One Free and users will get …

ubuntu_installieren-featured

Ubuntu installieren

Zur Abwechslung schreiben wir heute mal wieder einen Einsteigerartikel. Da dieser sehr umfangreich wird, haben wir ihn auf drei Seiten ausgedehnt. Welche Vorbereitungen muss man treffen? Wir raten euch dringend eure Daten vorher auf einem externen Speichermedium zu sichern. Am besten eignen sich dabei natürlich externe Festplatten. Das ist deshalb …

marlin-featured

Marlin – ein neuer Dateimanager

Das Elementary Projekt erfreut sich ja relativ großer Beliebtheit, und das meist installierte Programm wird wohl die Erweiterung für den Dateimanager Nautilus sein. Mit dem erscheinen von Gnome3 und somit auch Version 3 von Nautilus wird auch Nautilus Elementary nicht mehr weitergeführt. Das ist auch eigentlich nicht mehr nötig, da …

Videochat via Pidgin

Audio- und Videochats ohne Skype

Vor einiger Zeit wurde das VoIP Programm Skype von Microsoft gekauft. Dies war sozusagen der Todesstoß von Skype für Linux. Der Konzern wird sicherlich dafür sorgen, dass Skype auch finanziell gesehen besser läuft und sich deswegen stark auf Massenprodukte konzentrieren. Linux gehört wohl nicht dazu, dafür aber Smartphones und neuerdings …

ps-vita_featured

PS Vita – der Nachfolger der PSP

Seit etwas mehr als einem Monat ist bekannt, dass der Nachfolger des Handhelds von Sony, die PSP, PS Vita heißen wird. Ich habe mich nun mal ein bisschen im Netz umgesehen und wage nun, meine Meinung zu diesem Gerät kund zu tun. Zuerst einmal ein paar technische Details und Unterschiede …

ubuntuone-featured

Ubuntu One – endlich mobil

Vor nun schon zwei Jahren veröffentlichte Canonical einen Dienst namens UbuntuOne. Dieser ist letzlich ein Konkurenzprodukt zum deutlich populäreren Dropbox. Beides sind Dienste, die einem ein speichern seiner Daten im Netz ermöglichen. Sie sind beide bis zu zwei GB Speicherplatz kostenlos und danach kostenpflichtig erweiterbar. Beide integrieren sich gut ins …

thunderbird_ocelot

Thunderbird (zumindest kurzzeitig) Standard in 11.10

oder: Verträgt sich das Raubtier mit dem Donnervogel?   Momentan experimentiert Canonical wieder mit den Standardprogrammen in den künftigen Ubuntuversionen herum. Büroprogramme, Browser, Musikabspielprogramme und jetzt auch der Mail-Client. Bisher war immer Evolution der Standard E-Mail Verwalter in Ubuntu. Doch jetzt wurde spaßeshalber in Ubuntu 11.10 (Oneiric Ocelot) auf Thunderbird …