App der Woche: Ubuntu Remote Control

Ubuntu Remote Control
Genre Fernsteuerung für den PC
Preis kostenlos
Homepage hullu-dev.tk

Ich benutze meinem Computer nicht nur als reine Arbeitsmaschine, sondern auch zur Unterhaltung. Das bedeutet, dass ich auch Musik und DVDs über den PC abspiele. Ärgerlich ist nur, dass man für Play/ Pause und zur Lautstärkeregelung immer aufstehen müsste. Doch mit der heutigen App der Woche löst sich dieses Problem, zumindest verbessert es sich etwas 😉

remotecontrols

Funktionen und Bedienung

Ubuntu Remote Control kann die Musik auf einem Ubuntu-PC steuern

Ubuntu Remote Control kann die Musik auf einem Ubuntu-PC steuern

Die App Ubuntu Remote Control hat einen recht kleinen Funktionsumfang, ist aber für den oben beschriebenen Anwendungsfall zunächst ausreichend. Im Gegensatz zur App URemoteDesktop ist auf dem Server keine Zusatzsoftware aus Drittquellen notwendig. Damit die App funktioniert muss man lediglich den Open-SSH-Server installieren, falls dies nicht sowieso schon geschehen ist. Außerdem ist das Paket xdotool notwendig, damit die Audiosteuerung funktioniert. Beide sind in den Ubuntu Paketquellen vorhanden:

Zu den Funktionen von Ubuntu Remote Control gehören folgende Dinge:

  • Multimedia-Tasten: Play/ Weiter / Zurück / Stop
    Diese Funktion läuft über xdotool und verhält sich wie die Funktionstasten auf der Tastatur.
  • Globale Lautstärkeregelung
  • Einen Screenshot/ Momentaufnahme der Webcam machen und auf das Handy laden (der Befehl für den Webcamshot muss manuell korrigiert werden, dann funktioniert allerdings der Download auf das Handy nicht mehr automatisch: uvccapture -m
  • PC herunterfahren/ neustarten
  • Mausklicks (links und rechts), jedoch keine Mausbewegung
  • Tastatureingaben und manuelle Terminaleingaben
  • Dateiübertraung via SFTP

Bei der Einrichtung der Verbindung muss die IP-Adresse des Computers bekannt sein. Diese erhält man, wenn man auf dem Computer folgenden Befehl ausführt und die inet Adresse ansieht:

Ich würde empfehlen, dass man auf die Eingabe des Superuser-Passworts verzichtet. Die App erhält keine nennenswerten Funktionen dadurch, wobei man meiner Meinung nach ein Sicherheitsrisiko eingeht.

Kritik

Die Bedienung und Einrichtung der App ist sehr einfach und intuitiv. Da auch keine Drittsoftware auf dem PC installiert werden muss, spricht das sehr für die App. Das Verbinden mit dem PC ging bei mir problemlos.

Das Design der App ist in meinen Augen nicht sehr gelungen. Die Symbole für das Starten der Apps sagen bspw. nichts über ihre Funktion aus und sind erst über trial and error herauszufinden.

Die Funktion für Links- und Rechtsklick ist zwar ganz nett, könnte aber mit einer kompletten Maussteuerung um eine hilfreiche Funktion erweitert werden.

Die aktuelle Version der App ist jetzt auch schon relativ alt, was nicht gerade von einer aktiven Entwicklung zeugt.

[Bildquelle cc-by-sa]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *